Zurück

Agenda-Details

Rosenverkaufsaktion 2018

Samstag, 10. März 2018, 9.30–14.00 Uhr

Kiosk, Kappenbühlweg 2, vor Migros und Coop und beim Meierhofplatz

Der alljährliche Rosenverkauf ist ein unverzichtbarer Teil der ökumenischen Kampagne von Brot für alle und Fastenopfer.
Am Samstag, 25. März, 9.30–14.00 Uhr werden beim Kiosk, Kappenbühlweg 2, und im Dorfzentrum Rosen verkauft.

Am Samstag, 25. März, 9.30–14.00 Uhr werden beim Kiosk, Kappenbühlweg 2, vor Migros und Coop und beim Meierhofplatz Rosen verkauft. OberstufenschülerInnen, FirmandInnen und KonfirmandInnen beider Höngger Kirchgemeinden erwarten Sie!

Die Fairtrade-Rosen stammen aus afrikanischen Blumenfarmen mit dem Max Havelaar Gütesiegel, das für fairen Handel mit Kleinproduzenten im Süden einsteht. Die Rosen werden zu einem symbolischen Preis von 5 Franken verkauft. Der Erlös fliesst dieses Jahr ins ökumenische Länderprogramm für Guatemala.

Zusätzlich gibt's diese Jahr auch die App "Give a Rose", die digitales Spenden und Rosenkaufen ermöglicht. Probieren Sie es aus unter:

iOS: https://itunes.apple.com/app/give-a-rose/id1131223357?mt=8

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bfa.givearose

Mitwirkende

Martin Günthardt, Matthias Braun (Pfarrei Hl. Geist)

Zielgruppen
Bereiche
  • Projekte
  • Ökumene, Mission & Entwicklung